Wenn die Hölle zufriert – World’s Toughest Mudder 2018

Wenn die Hölle zufriert – World’s Toughest Mudder 2018

Für diejenigen von Euch, die nicht mit der Welt der extremen Langstrecken-Hindernislaufrennen vertraut sind, möchte ich kurz dieses einzigartige Event erklären. World’s Toughest Mudder ist ein 24-Stunden-Hindernislauf, der von Tough Mudder veranstaltet wird. Es ist ein Runden-Format, bei dem die Läufer versuchen, innerhalb der 24 Stunden so viele Runden wie möglich zu laufen. World’s Toughest Mudder fand erstmals 2011 in New Jersey statt. Nachdem das Rennen 4 Jahre lang in Lake Las Vegas veranstaltet wurde, übersiedelte es in diesem Jahr nach Atlanta.

Toughest Mudder Berlin

Toughest Mudder Berlin

Anfang September fand das erste Toughest Mudder 8 Stunden Nachtrennen in Deutschland statt. Sie nannten es Toughest Mudder „Berlin“, aber es war definitiv nicht Berlin. Es war mitten im Nirgendwo im ehemaligen Ostdeutschland, etwa 2 Autostunden südlich von Berlin. Aber das hat 500 mutige Mudders nicht davon abgehalten, sich auf den Weg dorthin zu machen und die Herausforderung anzunehmen, die ganze Nacht lang 5-Meilen-Runden zu laufen. Während die meisten von ihnen Neulinge bei diesem Rennen waren, war es bereits mein drittes (ich lief davor schon zweimal den Toughest Mudder Midlands), und es diente für mich als Training für World’s Toughest Mudder im November.

(mehr …)

World’s Toughest Mudder Ausrüstung – Meine Liste

World’s Toughest Mudder Ausrüstung – Meine Liste

Bei meinem ersten Wold’s Toughest Mudder war ich mir sehr unsicher, welche Ausrüstung ich für dieses 24h Rennen brauchen würde. (was ich dort erlebt habe, kannst du übrigens hier nachlesen.) Um anderen Neulingen zu helfen, habe ich mich entschieden meine World’s Toughest Mudder Ausrüstung in einer Liste hier auf meinem Blog zu veröffentlichen. Ich werde sie regelmäßig updaten. Außerdem gibt es gute Infos in der  WTM Community Facebook Gruppe. Bei der Liste sollte man allerdings im Hinterkopf behalten, dass viele Dinge hier meine persönlichen Vorlieben wiederspiegeln.

(mehr …)

Europe’s Toughest Mudder England

Europe’s Toughest Mudder England

Wenn man in den letzten Jahren nicht hinter dem Mond gelebt hat, ist der Trend der Hindernisläufe nicht an einem vorbei gegangen. Einer der größten Anbieter auf diesem Markt ist Tough Mudder. Die Läufe von Tough Mudder werden allerdings nicht Rennen sondern Challenge genannt, weil das klassische Konzept ein 10 Meilen Schlammlauf ist, bei dem keine Zeitnahme erfolgt, sondern Teamwork im Fokus steht. Im Jahr 2011 startete Tough Mudder ein anderes Rennformat mit Zeitnahme, das 24 Stunden World’s Toughest Mudder. Es ist ein 5-Meilen Rundkurs, wo man versucht, so viele Runden wie möglich zu absolvieren. Ich war beim World’s Toughest Mudder 2015 Zuschauer und habe mich später in diesem Jahr für das World’s Toughest Mudder 2017 angemeldet. Daher war ich sehr erfreut zu hören, dass TMHQ (das ist Tough Mudder Head Quarters) ein neues Rennformat angekündigt hat, das die Lücke zwischen einem normalen Tough Mudder und dem 24 Stunden World’s Toughest Mudder Rennen schließt. Der Name des neuen Rennens ist Regional Toughest Mudder und es ist ein 8-stündiges Nachtrennen auf einem 5-Meilen-Kurs und im Grunde eine kürzere Version von World’s Toughest Mudder. Für 2017 waren fünf Veranstaltungen in den USA und Kanada sowie eine in Großbritannien, auch bekannt als Europe’s Toughest Mudder, geplant.

(mehr …)

Mein World’s Toughest Mudder Trainingsplan für 50 Meilen

Mein World’s Toughest Mudder Trainingsplan für 50 Meilen

Wenn ich mein Ziele in meinem „Goalsjournal“ für 2017 anschaue, ist der erste Eintrag „World’s Toughest Mudder“. (World’s Toughest Mudder ist ein 24h Hindernislauf. Einen Bericht zum Jahr 2018 dazu gibt es übrigens hier) Und im Abschnitt, was ich tun muss, steht: Trainiere wie verrückt. Obwohl es meinen World’s Toughest Mudder Trainingsplan ziemlich genau beschreibt, dachte ich, dass es immer noch eine gute Idee wäre, hier in die Details zu gehen, was ich dieses Jahr gemacht habe, um 50 Meilen zu erreichen und was ich gelernt habe.

(mehr …)