Blog

Frankfurt Marathon
Marathon, Rennberichte, Straßenläufe

Frankfurt Marathon

Der Frankfurter Marathon ist der älteste Straßenmarathon Deutschlands und findet immer Ende Oktober statt. (Dies ist eigentlich sehr nett, da es in der Regel der Sonntag ist, an dem Deutschland von Sommer- auf Winterzeit wechselt und man eine Stunde zusätzlichen Schlaf bekommt.)

Neben dem Marathon bietet das Rennen auch einen Staffelmarathon, der auch sehr beliebt ist.

Ich bin den Frankfurt Marathon als letzten Marathon meines 12-Marathon-Fundraising-Projekts gelaufen. Glücklicherweise hat mein Freund Geo mich begleitet und das ganze Rennen gefilmt. Hier kann man sein fantastisches Youtube-Video einschließlich der beeindruckenden Ziellinie in der alten Frankfurter Messehalle ansehen.

Frankfurt Marathon
Frankfurt Marathon Zieleinlauf in der Messehalle

Anreise

Frankfurt ist wahrscheinlich die am besten verbundene Stadt Deutschlands. Frankfurt hat Deutschlands größten Flughafen mit Direktflügen in die ganze Welt. Es ist auch sehr gut mit Zug und Bus verbunden. Es gibt ein gutes öffentliches Verkehrssystem mit Straßenbahnen, S-Bahnen und U-Bahn. Das Beste: Frankfurt ist nicht sehr groß, also ist alles sehr nahe beieinander und einfach zu erreichen.

Start, Ziel und Messe befinden sich alle am Frankfurter Messegelände. Es ist nur eine Haltestelle vom Frankfurter Hauptbahnhof entfernt oder in 15 Minuten zu Fuß erreichbar. Ich ging nach dem Marathon zu Fuß zum Hauptbahnhof zurück, weil ich meinen Zug erwischen musste. Aber auch wenn man einen Flug erreichen muss, ist das sehr einfach, da die Züge vom Hauptbahnhof zum Flughafen nur 15 Minuten benötigen.

Ich bin die Frankfurt Marathon Staffel nicht gelaufen, aber meine Freunde haben mir bestätigt, dass auch die Staffelübergabestellen mit öffentlichen Verkehrsmitteln wirklich gut zu erreichen sind.

Messe und Startnummernabholung

Die Messe und auch die Abholung der Startunterlagen finden in einer Halle der Frankfurter Messe statt. Die Wartezeiten für die Startnummernausgabe können sehr lang sein, vor allem am Samstag nach dem offiziellen Shake-Out-Lauf, auch Brezellauf genannt. Gleich nachdem ich meine Brezel-Lauf-Medaille eingesammelt hatte, ging ich zur Startnummernabholung und da war die Wartezeit nicht sehr lang. Aber meine Freunde, die nur 15 Minuten später gegangen sind, mussten ewig warten.

Die Messe ist sehr groß und man kann dort alles kaufen, was man. Einer der Hauptsponsoren bietet jedem gratis alkoholfreies Bier an, das sollte man sich auf jeden Fall gönnen. Auch die Goodie Bags enthielten viele (manchmal zufällige, aber durchaus brauchbare) Produkte eines großen Konsumgütersponsors. Zahnpasta, Spülmittel, Windeln kann man ja hin und wieder brauchen.

Vor dem Rennen

Die Vorteile der Startlinie neben der Frankfurter Messe liegen auf der Hand: Die Beutelabgabe ist drinnen, es gibt richtige Toiletten und man kann bis kurz vor dem Start im warmen Messegebäude bleiben. Dies war im Grunde das, was ich und gefühlte 1000 andere Läufer auch gemacht haben, da es am Tag des Marathons wirklich kalt war. Es gibt auch einige Imbissstände, wenn man ein Last-Minute-Frühstück kaufen möchte.

Frankfurt Marathon
Frankfurt Marathon Start

Frankfurt Marathon Strecke

Nach dem Start des Frankfurter Marathons an der Frankfurter Messe führt der Kurs auf verschiedenen Runden durch die Innenstadt. Das kann ziemlich verwirrend sein, da aufgrund der Wolkenkratzer alles gleich aussieht. Ich wusste nie wirklich wo ich gerade war. Nach ca. 10 km überquert man eine Brücke und gelangt auf die andere Seite des Mains, von der man einen herrlichen Blick auf die Frankfurter Skyline hat. Die nächsten 20 km sind leider etwas langweilig. Der Kurs führt nach Westen an der Südseite des Flusses. Dann überquert man den Fluss auf einer Autobahnbrücke und kehrt nach Osten zurück. Diese Gebiete sind manchmal ziemlich ländlich und langweilig, da sich nicht viele Zuschauer dorthin verirren. Aber was positiv ist: Der Kurs ist sehr flach und schnell, und man kann auf dieser Strecke wirklich schnell laufen.

Frankfurt Marathon
Frankfurt Marathon

Bei km 35 ist man zurück in der Stadt Frankfurt und passiert die alte Messehalle, wo man die Ziellinie schon fast riechen kann. Aber zuerst muss man wieder einige verwirrende Schleifen durch die Innenstadt laufen. Die letzten 200 Meter läuft man wieder über die ursprüngliche Startlinie, bevor man links in die alte Frankfurter Messehalle einbiegt. Im Inneren läuft man auf dem roten Teppich in Richtung Ziellinie. Das Ambiente dort ist unglaublich. Scheinwerfer überall und Zuschauer rechts und links. Obwohl die Strecke etwas langweilig ist, lohnt es sich für die Ziellinie absolut.

Der Kurs ist außerdem gut ausgestattet mit Verpflegungsstationen alle 2,5 km. Alle 5 km gibt es auch heißen Tee, Bananen und Dixie Klos.

Nach dem Rennen

Nach der Ziellinie in der Messehalle wird man wieder nach draußen geleitet, wo es Medaillen, Essen und Getränke gibt. Man hat dann die Möglichkeit, den Beutel abzuholen und zu duschen. Die Duschen befinden sich im Keller der Messe und sind nur einfache Duschcontainer, aber sie sind besser als nichts. Also auf jeden Fall ein Handtuch in den Abgabebeutel mitbringen. Leider gibt es keine Haartrockner, und es kann recht kalt sein. Somit sollte man aufpassen sich danach nicht zu erkälten.

Sobald man mit Beutelabholung, Duschen, Essen Trinken etc fertig ist, kann man zurück in die alte Messehalle gehen und andere Läufer zusehen, wenn sie über die Ziellinie laufen. Es lohnt sich wirklich, denn die Stimmung ist echt toll.

Frankfurt Marathon
12. Marathon geschafft!

Sightseeing

  • Die Frankfurter Skyline: Wenn man in New York City, Chigaco oder Singapur wohnt, sind die Wolkenkratzer vielleicht nichts Besonderes. Aber es ist die einzige richtige Skyline in Deutschland.
  • Frankfurter Altstadt: Dort befindet sich Dom, der „Römer“ (Rathaus) und die „neue“ Altstadt. Die Gebäude dort wurden kürzlich nach alten Bildern vor dem Zweiten Weltkrieg rekonstruiert. Es sieht ein bisschen aus wie Disney Land, ist aber trotzdem interessant zu sehen.
  • Museumsufer: Ein Bereich an der Südseite des Flusses, in dem sich 15 Museen befinden, mit dem berühmten Kunstgewerbemuseum und dem Städel Museum.
  • Fressgass: Dies ist eine kleine Straße im Zentrum von Frankfurt mit vielen Restaurants. Die Frankfurter gaben ihr ihren Spitznamen, in Wirklichkeit heißt die Straße anders. Hier kann man hervorragend essen, zB lokale Gerichte wie die für diese Gegend typische „grüne Soße“.
Frankfurt Marathon
Die alte Oper in Frankfurt
Halbmarathon, Laufen, Marathon, Rennberichte, Straßenläufe

München Marathon

Der München Marathon wird für mich immer ein besonderer Marathon sein. Hier lief ich mein erstes 10k Rennen, meinen ersten Halbmarathon und meinen ersten Marathon. In diesem Jahr habe ich mich spontan dazu entschlossen, Marathon 11 meines 12 Marathon Charity Projekts dort zu laufen, da viele meiner Freunde auch gemeldet waren und die Wetterprognose super war. Und ich bereue es überhaupt nicht.

München Marathon
Munich Marathon Medal

Anreise

München ist eine der größten Städte Deutschlands und sehr gut mit Flugzeug, Bahn und Bus verbunden. Das öffentliche Transportsystem ist auch super. Die Startlinie des Marathons und des 10-km-Rennens sowie die Ziellinie befinden sich im berühmten Olympiapark, der auch über eine eigene U-Bahn-Station verfügt. Der Start des Halbmarathonlaufs befindet sich auf der anderen Seite der Stadt, nach genau 21km des Marathonkurses, und ist auch über eine U-Bahn-Station erreichbar.

München Marathon Messe

Die München Marathon Messe befindet sich in der berühmten Olympiahalle, wo auch viele Händler ausstellen. Ein großer Vorteil dieses Marathons ist, dass man sich bei der Veranstaltung fast bis zur letzten Minute für alle Rennen anmelden kann, auch am Morgen des Rennens. Was meine Freundin Susanne und ich auch gemacht haben, denn wir hatten uns erst ein paar Tage vor dem Rennen dazu entschieden, den Marathon zu laufen. (Ohne wirkliches Training)

München Marathon

Vor dem Rennen

Die Startlinie des München-Marathons befindet sich zwischen dem Olympiastadion und der Olympiahalle. Da dieser Bereich in der Regel für verschiedene Veranstaltungen genutzt wird, gibt es dort eine gute Infrastruktur. Man kann die normalen Toiletten des Stadions benutzen, und die Gepäckabgabe befindet sich unter den Stadiontribühnen. Es gibt auch viele Stände, wo man Essen und Getränke kaufen kann. Und wenn Freunde und Familie eine Pause von all dem Anfeuern brauchen, können sie sogar mit einer Zipline über das Olympiastadion fliegen. Cool, oder?

München Marathon Kurs

Der München Marathon Kurs führt zunächst in Richtung Osten zur berühmten Leopoldstraße. Danach geht es in den Englischen Garten. Dies kann sehr nett sein, wenn man gerne in Parks läuft, aber manchmal auch ein bisschen langweilig. Danach geht es weiter nach Osten, wo sich auch der spätere Start des Halbmarathons befindet. Die zweite Hälfte geht dann zuerst durch die östlichen Teile von München, bevor man direkt durch die Innenstadt und den berühmten Marienplatz läuft. Danach geht es in einigen Schleifen um das Museumsviertel und den Königsplatz, bevor es zurück zum Olympiastadion geht. (Achtung: Der Teil um den Königsplatz wird ab 2019 gleich am Anfang gelaufen.) Der letzte Teil des München-Marathons ist der Beste: eine letzte Siegesschleife rund um das Olympiastadion, mit Freunden und Familie, die einen von den Sitzen aus anfeuern!

München Marathon

Nach dem Rennen

Die Mitte des Olympiastadions dient gleich als Finish-Line Bereich. Dort erhält man eine Medaille, eine Wäremdecke, Wasser, Sportgetränke, Essen und natürlich alkoholfreies Weißbier. Man kann auf dem Rasen oder auf einigen Liegestühlen gemütlich sitzen und sich erholen, und die Atmosphäre genießen.

Leider muss man das Stadion am Ende verlassen, was bedeutet, dass man die Stufen zum Ausgang hinauf gehen muss. Da ist leider gar kein Spaß. Für einige wird dies eine noch härtere Herausforderung sein als die 42,2 Kilometer Marathon.

Danach kann man seinen Beutel wieder bei der Kleiderabgabe abholen, wo man ihn abgegeben hat. Oder für alle Halbmarathonläufer bei den DHL Transportern, die die Beutel durch die Stadt zum Stadion transportiert haben.

Wenn man nach dem Lauf noch duschen will, hat man in der Olympiaschwimmhalle die Möglichkeit dazu.

München Marathon

Sightseeing in München

Wer den ganzen München Marathon läuft, hat schon fast alle Sehenswürdigkeiten der Stadt gesehen. Aber das gibt es noch einige mehr:

  • Stadtzentrum:die berühmte Frauenkirche, das Rathaus am Marienplatz und die Residenz.
  • Biergärten: Die bekanntesten sind der Biergarten beim chinesischen Turm, und der Biergarten beim Seehaus im Englischen Garten.
  • Museen: Die Pinakothek der Moderne, das Lenbachhaus und das Deutsche Museum sind meine Favoriten.
  • Etwas, was man auf dem Marathon nicht sieht: Schloss Nymphenburg im Westen
  • Und wenn man ein bisschen reisen möchte: das Schloss Neuschwanstein  (aber es gibt auch einen Marathon dort, falls man im Juli einen laufen will)München Marathon
Berlin Marathon
Fitness, Gesundheit, Marathon, Motivation

Mit Misserfolgen umgehen: Ziel nicht erreicht – was nun?

In Fitness und Sport sprechen wir gerne über Ziele und Bestzeiten. Aber etwas, über das wir nicht gerne sprechen, ist Scheitern und Versagen. Irgendwie ist eine gute Fehlerkultur in unserer modernen von Social Media geprägten Welt nicht existent. Wir präsentieren lieber ein fehlerfreies und perfektes Leben auf Instagram. Aber das ist nicht die Wahrheit. Jeder scheitert früher oder später einmal. Es ist absolut menschlich und wir müssen ehrlich darüber reden. Also mache ich den ersten Schritt:

Ich bin gescheitert und habe meine Berlin Marathon  Zielzeit nicht geschafft!

Ich bin nicht sehr glücklich darüber. Und ich kenne viele andere Läufer, die beim Berlin Marathon 2018 auch ihre Zeile verpasst haben, und darüber sehr enttäuscht sind. Warum schreibe ich also diesen Blogpost? Vielleicht, um uns allen (einschließlich mir) eine andere, neue Perspektive zu geben, wie mit unseren Misserfolgen umgehen können.

Weiterlesen „Mit Misserfolgen umgehen: Ziel nicht erreicht – was nun?“

Toughest Mudder Berlin
Hindernisläufe, OCR, Rennberichte

Toughest Mudder Berlin

Anfang September fand das erste Toughest Mudder 8 Stunden Nachtrennen in Deutschland statt. Sie nannten es Toughest Mudder „Berlin“, aber es war definitiv nicht Berlin. Es war mitten im Nirgendwo im ehemaligen Ostdeutschland, etwa 2 Autostunden südlich von Berlin.
Aber das hat 500 mutige Mudders nicht davon abgehalten, sich auf den Weg dorthin zu machen und die Herausforderung anzunehmen, die ganze Nacht lang 5-Meilen-Runden zu laufen. Während die meisten von ihnen Neulinge bei diesem Rennen waren, war es bereits mein drittes (ich lief davor schon zweimal den Toughest Mudder Midlands), und es diente für mich als Training für World’s Toughest Mudder im November.

Weiterlesen „Toughest Mudder Berlin“